Mitarbeiterverpflegung

Die besten Tipps für eine nachhaltige Verpflegung am Arbeitsplatz

Wusstest du, dass rund ein Drittel der Umweltbelastung durch unsere Ernährung verursacht wird? Darum kann mit einer nachhaltigen Verpflegung am Arbeitsplatz viel bewirkt werden. Hier folgen Tipps, wie du eine nachhaltige Mitarbeiterverpflegung in deinem Unternehmen förderst.

Interne Mitarbeiterinfos

Besitzt dein Unternehmen ein Intranet, Mitarbeitermagazin oder erhalten deine Mitarbeitenden regelmässig einen Newsletter? Prima! Dann platziere dort Tipps für nachhaltige Ernährung. Alternativ hängst du die Informationen für nachhaltiges Essen im Pausenraum oder in der Küche auf. Da vielen Nachhaltigkeit sehr wichtig ist, kommt dieses Thema bei deinen Mitarbeitenden bestimmt gut an. Zudem zeigst du ihnen, dass Nachhaltigkeit in deinem Unternehmen grossgeschrieben wird. Dies motiviert und steigert die Arbeitszufriedenheit. 

Nachhaltige Teamevents 

Teamevents sind eine vielversprechende Möglichkeit, deine Mitarbeitenden auf nachhaltige Ernährung zu sensibilisieren. Du kannst etwa eine Verkostung von gesunden und lokalen Produkten anbieten, einen Workshop über nachhaltige Ernährung veranstalten oder einen Bio-Bauernhof besuchen. Zudem kannst du jedes Event nachhaltig gestalten, indem du den Catering-Service oder das Restaurant bewusst auswählst. 

Essmöglichkeiten in der Umgebung

Erstelle für dein Team eine Liste mit guten Essmöglichkeiten in der Nähe deines Unternehmens. Vor allem lokale Bäckereien oder Restaurants mit einer kleineren Speisekarte achten auf Regionalität und Saisonalität der Produkte. Oder gibt es einen Wochenmarkt in der Nähe?

Minimierung von Foodwaste

Gemeinsames Kochen sorgt dafür, dass weniger Lebensmittel im Kühlschrank herumstehen, die nicht mehr konsumiert werden. Zudem fördert dies den Zusammenhalt im Team. Auch lohnt sich ein Blick auf die Entsorgung von abgelaufenen Speisen. Ein Grossteil der Lebensmittel ist kompostierbar. Landen diese im Kompost statt im Abfalleimer, kann dem Treibhausgaseffekt entgegengewirkt werden. Ein einfaches Schild in der Küche erinnert deine Mitarbeitenden daran. 

Vegetarische und vegane Kost

Sehr umweltfreundlich ist der Verzicht auf tierische Produkte. Greife deshalb, wenn immer möglich, auf vegetarische und vegane Optionen zurück. Zum Beispiel kannst du deinem Team vegetarische Snacks zur Verfügung stellen. Teamevents bieten ebenfalls eine hervorragende Gelegenheit, um deine Mitarbeitenden für vegetarisches und veganes Essen zu begeistern.

Die Wahl der richtigen Verpflegungslösung

Unser letzter und bester Tipp ist die Einrichtung einer eigenen Mitarbeiterverpflegung. So hast du es selbst in der Hand, wie sich deine Mitarbeitenden an ihrem Arbeitsplatz verpflegen. Falls du noch auf der Suche nach einer preiswerten und nachhaltigen Mitarbeiterverpflegung bist, könnte noury interessant für dich sein. Noury achtet auf Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette und arbeitet mit lokalen Bäckereien sowie Schweizer Lebensmittelproduzenten zusammen.