Mitarbeiterverpflegung

Die Bedeutung von gesunder Ernährung am Arbeitsplatz – Teil I

In unserer dreiteiligen Blogserie befassen wir uns mit der Ernährung am Arbeitsplatz. Im ersten Teil erfährst du, wie du deine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit mit gesunder Ernährung verbessern kannst. Im nächsten Beitrag berichten wir darüber, wie sich die Ernährung auf die psychische Gesundheit auswirkt und wie du Depressionen vorbeugen kannst.

Die Ernährung und unsere Produktivität

Ob gesundes Essen schlauer macht, ist umstritten. Doch dass man mit gesunder Ernährung die geistige Fitness positiv beeinflussen kann, ist bewiesen. Denn wer kennt das nicht? Vor dem Mittag ist man noch vollgetankt mit Energie und nach der Mittagspause ist der Tank fast leer. Man fühlt sich müde, ausgelaugt und lustlos. Ja, wir alle kennen dieses Phänomen. Die positive Nachricht, man kann etwas dagegen tun. Mit der richtigen Ernährung kannst du deine Konzentration und Produktivität steigern. Hier unsere wichtigsten Tipps dazu:

Viel trinken

Ein Wassermangel führt häufig zu Kopfschmerzen und Sauerstoff sowie Nährstoffe werden nachweisbar langsamer durch den Körper transportiert. Dies wirkt sich natürlich auch auf das Gehirn aus. Aus diesem Grund solltest du etwa mindestens zwei Liter am Tag in Form von Wasser oder anderen ungesüssten Getränken wie beispielsweise Tee oder Kaffee zu dir nehmen.  

Gesunde Fette 

Versuche auf ungesättigte Fettsäuren zurückzugreifen. Vor allem Omega-3-Fettsäuren beeinflussen die Gehirnleistung positiv, da sie für die Bildung des Glückshormons Serotonin verantwortlich sind. Wie der Name schon sagt, steigert Serotonin das Wohlbefinden und somit auch die Konzentrationsfähigkeit. Omega-3-Fettsäuren findest du beispielsweise in Nüssen, Fisch oder hochwertigen Ölen.

Komplexe Kohlenhydrate 

Der Grund für die zuvor angesprochene Nachmittags-Müdigkeit ist in den meisten Fällen der Blutzuckerspiegel. Nehmen wir süsse Speisen zu uns, schiesst der Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe und sinkt kurz darauf wieder in den Keller und wir werden müde. Vermeide also Süssigkeiten, Produkte mit Weissmehl und süsse Getränke. Gute, langkettige Kohlenhydrate findest du zum Beispiel in Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und Kartoffeln.

Ausreichend Protein 

Proteine begünstigen den Informationsfluss und sorgen dafür, dass Informationen schnell von Zelle zu Zelle übertragen werden. Die Zufuhr von Proteinen verbessert also die Lern- und Gedächtnisfähigkeit. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du genug Eiweiss zu dir nimmst. Gute Eiweisslieferanten sind mageres Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Soja, Eier, Milchprodukte, aber auch Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Linsen.

Grünes Gemüse

Im grünen Gemüse stecken nicht nur wertvolle Vitamine, sondern es ist auch voll von Eisen und Chlorophyll. Diese beiden Stoffe sorgen dafür, dass das Gehirn mit ausreichend Sauerstoff versorgt wird und optimal arbeiten kann. 

Wie kann gesunde Ernährung am Arbeitsplatz gefördert werden?

Sich im Arbeitsalltag gesund zu ernähren, ist nicht immer leicht. Gerade am Arbeitsplatz entpuppt sich gesunde Ernährung oft als Herausforderung. Vielen fehlt die Zeit, sich für den Mittag etwas vorzukochen. Anderen wiederum fehlt das nötige Geld, um sich im Restaurant ein vollwertiges Mittagessen leisten zu können. Was übrig bleibt, sind häufig ungesunde Alternativen wie Fast Food und günstige Take-aways. Um diesen besorgniserregenden Trend gegenzusteuern, sollten Arbeitgebende gesunde Ernährung am Arbeitsplatz fördern. Doch was genau können sie tun?

Gesunde und preiswerte Mitarbeiterverpflegung

Es gibt sie, die ideale Lösung. Nimm die Zügel selbst in die Hand und sorge selbst für eine gesunde Ernährung in deinem Unternehmen. Wir meinen damit nicht die Einrichtung eines Personalrestaurants oder andere kostspielige Verpflegungslösungen. Nein, es existiert auch eine preiswertere Alternative der Mitarbeiterverpflegung wie beispielsweise die Anschaffung eines Kühlschranks, der mit gesundem Essen, Snacks und Getränken gefüllt ist. Ein solcher Kühlschrank benötigt wenig Platz, ist flexibel und kostet nicht viel. Warum also nicht in die Gesundheit deiner Mitarbeitenden investieren, wenn doch ein leistungsfähiges und motiviertes Team die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg deines Unternehmens ist? 

Entdecke jetzt die preiswerte Mitarbeiterverpflegung von noury.