News

KMU-freundliche Verpflegungslösung für Mitarbeitende

Eine einfache und sorglose Verpflegungslösung darf nicht die Welt kosten.

Langenthal, 10.05.21 – Das Jungunternehmen noury ist überzeugt, dass glückliche Mitarbeitende dem Erfolg eines Unternehmens beisteuern. Da sich nicht jedes Unternehmen die Ressourcen für eigene Verpflegungslösungen aufbringen können, bringen die Gründer:innen Marcel Jost und Lena Schüpbach ein preiswertes All-inclusive-Paket an den Markt. 

KMU-freundliche Alternative zu herkömmlichen Dienstleistern

Die Idee von der Vermietung von Kühlschränken und dem dazugehörigen Lieferservice für Unternehmen ist nicht ganz so neu. Was noury aber unterscheidet, ist der vergleichsweise niedrige Abo-Preis für die Unternehmen. Das war auch der ausschlaggebende Punkt bei der Gründung von noury. Marcel Jost ist überzeugt, «Eine einfache und sorglose Verpflegungslösung darf nicht die Welt kosten». Mit einem Abo-Preis von 490 CHF ist noury 3 bis 5 Mal günstiger als die Konkurrenz. 

Mitarbeiterverpflegung in einfach

Das Angebot von noury besteht aus einem Kühlschrank, der an Unternehmen für einen monatlichen Fixpreis vermietet wird. Nach der Installation am Arbeitsplatz liefert noury regelmässig diverse Produkte wie Snacks, Fertiggerichte, Sandwiches und Getränke. Da die Kühlschränke mit einer innovativen Technologie ausgestattet sind, weiss das noury-Team, welche Produkte in welchem Kühlschrank sind und welche besonders beliebt sind. So erhält jedes Unternehmen seine individuellen Lieferungen. Die Mitarbeitende können mit der eigenen Kredit- oder Debitkarte einfach den Kühlschrank öffnen und ihre Lieblingsprodukte wählen und geniessen.

Erfolgreiche Unternehmen dank glücklichen Mitarbeitenden

Mitarbeiterverpflegung ist nicht mehr nur ein Thema für Grossunternehmen. Insbesondere KMU in der Agglomeration und auf dem Land haben Probleme, dass sich ihre Belegschaft nicht einfach und vor allem nicht ausgewogen bei der Arbeit ernähren können. Sei das, weil der Unternehmensstandort weit entfernt von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten liegt, Ressourcen für interne Verpflegungslösungen wie beispielsweise eine Kantine nicht ausreichen oder Automaten kein gesundes Angebot bereitstellen können. «Mit noury wollen wir nicht nur einfach einen Kühlschrank an Unternehmen vermieten, sondern Mitarbeiter:innen glücklich machen und so die Produktivität des Unternehmens steigern», meint Lena Schüpbach, Mitgründerin von noury. Denn gesunde und ausgewogene Ernährung zahlt sich aus. Das besagen auch diverse Studien, die einen positiven Effekt bei ausgewogener Ernährung auf die Produktivität festgestellt haben.