Unternehmenskultur

Darauf achten Arbeitskräfte bei der Jobsuche

Der Fachkräftemangel ist auch in der Schweiz Realität. Ein guter Lohn allein reicht nicht mehr aus, um Arbeitssuchende von einem Job zu überzeugen. Was wünschen sich Arbeitnehmende wirklich und worauf achten sie bei der Stellensuche? Wir haben recherchiert. 

Möglichkeit auf Homeoffice

Die Pandemie hat die Arbeitswelt verändert. In dieser Zeit haben wir den Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden schätzen gelernt. Die Vorteile, die das Arbeiten von Zuhause mit sich bringt, möchten viele von uns nicht mehr missen. Darum sind Unternehmen, die zumindest teilweise Homeoffice anbieten, auf dem Arbeitsmarkt klar im Vorteil. 

Flexible Arbeitszeiten 

Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben hat an Stellenwert gewonnen. Mitarbeitende wollen einen Teil der Arbeitszeit selbst bestimmen. Eine gewisse Flexibilität bei den Arbeitszeiten wird also vorausgesetzt. Ist dies im Jobinserat nicht ersichtlich, fällt der Anteil der Bewerbungen geringer aus. 

Selbstverwirklichung und Sinngebung

Der Wunsch nach sinnerfüllter Arbeit wächst. Vor allem für die Generation Z ist Selbstverwirklichung am Arbeitsplatz wichtig. Künftige Arbeitskräfte wollen nicht nur irgendeinen Job ausüben, sondern sich bei der Arbeit verwirklichen. Dabei spielen auch Entwicklungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle und sollten in der Stellenanzeige unbedingt erwähnt werden. 

Jobsicherheit

Die Coronakrise hat gezeigt, wie wichtig ein sicherer Arbeitsplatz ist. Das Bedürfnis nach einem sicheren Job ist seit Ausbruch der Pandemie stark angestiegen und ist ein weiteres Kriterium, wenn es um die Arbeitswahl geht. 

Gutes Arbeitsklima 

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl des zukünftigen Arbeitgebenden ist ein gutes Arbeitsklima. Spass und Freude bei der Arbeit darf nicht fehlen. Neben Teamzusammenhalt und Wertschätzung nehmen ein angemessener Lohn, Leistungsdruck und Benefits Einfluss auf das Betriebsklima. Auch schön eingerichtete Räume sowie eine Verpflegungsmöglichkeit direkt am Arbeitsplatz wirken sich positiv auf das Arbeitsklima aus und sind für Arbeitnehmende Kriterien bei der Jobwahl.

Fazit

Werte wie Sicherheit, Work-Life-Balance, Flexibilität und Sinnhaftigkeit entscheiden darüber, ob Arbeitskräfte einen Job wollen oder eben nicht. Neue Arbeitsformen wie Job-Sharing, Teilzeitarbeit und flexible Arbeitszeitmodelle sind für Jobsuchende ausschlaggebende Kriterien. Um auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu sein, sollten Unternehmen für ein angenehmes Betriebsklima sorgen. Dies kann mit der Einrichtung einer Mitarbeiterverpflegung gefördert werden. Das Schweizer Start-up noury bietet beispielsweise eine kostenlose Pausenverpflegung sowie eine sehr preiswerte lokale Mitarbeiterverpflegung für KMU an. 

Entdecke die Mitarbeiterverpflegung von noury - bereits ab 0 CHF erhältlich.